Dr. Christian A. Caroli – د. كْرِسْتْيَان أ. كَارُلِي

Die Nihal European University in Sudan

Konzept zur Gründung einer europäischen Universität im afrikanisch-arabischen Raum – Die Nihal European University in Sudan (Coverbild)

Planungskommission der Nihal European University in Sudan (Hrg.):

Konzept zur Gründung einer europäischen Universität im afrikanisch-arabischen Raum – Die Nihal European University in Sudan (dt./engl.)
 

Konstanz 2007 (badawi - artes afro arabica)
 

Umfang: 119 Seiten dt. + 113 Seiten engl. • Format: 21 x 14,8 cm (A5) • ISBN 13: 978-3-938828-16-8

Preis (bis 10/2015): EUR 24,99 (inkl. 7% MwSt.) • Preis (ab 11/2015): EUR 14,95 (inkl. 7% MwSt.)

 

 

Konzept – Teil D: Einrichtungen, Verfassung und Organe der Nihal European University in Sudan

VI.) Die Zentralstelle für universitäre Infrastruktur

Insbesondere zur Verwaltung und Vergabe der Wohnkomplexe für Dozenten, Angestellte und Gäste, der Studentenwohnheime und der gastronomischen Infrastruktur der Universität wie Mensa oder Cafeteria sollte eine direkt der Zentralverwaltung untergeordnete Stelle eingerichtet werden, die nach von der Zentralverwaltung gegebenen Zielvorgaben mit einem gegebenen Budget eigenständig wirtschaftet. Für ihre Aufgaben, erhält sie einen im Haushaltsplan festzulegenden Anteil der Studiengebühren als Zuschuß, von dem festgelegt werden kann, welche Mindestbeträge jeweils der Infrastruktur für die Dozenten und Angestellten (v.a. Dozenten- und Angestelltenwohnungen), der für die Studenten (v.a. Studentenwohnheime) und der gastronomischen Infrastruktur zukommen müssen.

Die Dozenten- und Angestelltenwohnungen werden hierbei als ein Teil der Gehaltsleistung verstanden. Dies erspart insbesondere den auswärtigen Dozenten die Suche nach einer eigenen Unterkunft, zumal da die Kosten für eine solche zumindest bei Ausländern nicht unerheblich zu sein pflegen, weswegen die Gehälter für ausländische Akademiker oftmals recht hoch ausfallen.

Aufgrund der Aufgabenähnlichkeit eignet sich diese Stelle zugleich auch zur Wahrnehmung der Aufgaben eines Facility Managements. Insbesondere könnte sie die Verwaltung und Erhaltung der Gebäude einschließlich der Koordination des Raumreinigungsservices übernehmen.

 

Die offizielle Internetpräsenz dieses Projektes finden Sie unter http://www.nihal.org.

Diese Inhalte sind urheberrechtlich geschützt (UrhG) und dürfen nur nach expliziter Genehmigung der Rechteinhaber an anderer Stelle publiziert werden.