Dr. Christian A. Caroli – د. كْرِسْتْيَان أ. كَارُلِي

Die Nihal European University in Sudan

Konzept zur Gründung einer europäischen Universität im afrikanisch-arabischen Raum – Die Nihal European University in Sudan (Coverbild)

Planungskommission der Nihal European University in Sudan (Hrg.):

Konzept zur Gründung einer europäischen Universität im afrikanisch-arabischen Raum – Die Nihal European University in Sudan (dt./engl.)
 

Konstanz 2007 (badawi - artes afro arabica)
 

Umfang: 119 Seiten dt. + 113 Seiten engl. • Format: 21 x 14,8 cm (A5) • ISBN 13: 978-3-938828-16-8

Preis (bis 10/2015): EUR 24,99 (inkl. 7% MwSt.) • Preis (ab 11/2015): EUR 14,95 (inkl. 7% MwSt.)

 

 

Konzept – Teil D: Einrichtungen, Verfassung und Organe der Nihal European University in Sudan

X.) Verfassung und Organe der Nihal European University in Sudan

i) Die Institute und Zentren

Die Institute werden durch einen Institutsrat geleitet, der sich aus bis zu fünf Dozenten, einem wissenschaftlichen und einem nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter zusammensetzt und vom Institutsdirektor geleitet wird. Der Institutsrat und der Institutsdirektor werden für drei bis fünf Jahre gewählt. Der vom Institutsrat gewählte Institutsdirektor muß im Regelfall Professor sein.

Für die Zentren gelten diese Regelungen in analoger Weise.

 

Die offizielle Internetpräsenz dieses Projektes finden Sie unter http://www.nihal.org.

Diese Inhalte sind urheberrechtlich geschützt (UrhG) und dürfen nur nach expliziter Genehmigung der Rechteinhaber an anderer Stelle publiziert werden.