Dr. Christian A. Caroli – د. كْرِسْتْيَان أ. كَارُلِي

Die Nihal European University in Sudan

Konzept zur Gründung einer europäischen Universität im afrikanisch-arabischen Raum – Die Nihal European University in Sudan (Coverbild)

Planungskommission der Nihal European University in Sudan (Hrg.):

Konzept zur Gründung einer europäischen Universität im afrikanisch-arabischen Raum – Die Nihal European University in Sudan (dt./engl.)
 

Konstanz 2007 (badawi - artes afro arabica)
 

Umfang: 119 Seiten dt. + 113 Seiten engl. • Format: 21 x 14,8 cm (A5) • ISBN 13: 978-3-938828-16-8

Preis (bis 10/2015): EUR 24,99 (inkl. 7% MwSt.) • Preis (ab 11/2015): EUR 14,95 (inkl. 7% MwSt.)

 

 

Konzept – Teil D: Einrichtungen, Verfassung und Organe der Nihal European University in Sudan

I.) Fakultäten und Fachbereiche

b) Technische Fakultät

In dieser Fakultät sollen in der Anfangsphase folgende Fachbereiche mit entsprechenden Studiengängen eingerichtet werden:

 

Die Studiengänge umfassen ein sechssemestriges Bachelorstudium. Die Absolventen erwerben den akademischen Grad eines Bachelor of Science. Hierbei kann für die einzelnen Studiengänge zusätzlich zu den Sprachprüfungen die erfolgreiche Ablegung von zusätzlichen Prüfungen in einzelnen Fächern im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich verlangt werden, sofern der landesübliche Standard nicht den in Europa üblichen zu entsprechen pflegt, die fachlichen Kenntnisse jedoch von besonderer Wichtigkeit für das Fach sind. Zur Prüfungsvorbereitung können hierzu im Rahmen des Vorbereitungsjahres neben den Sprachkursen diesbezügliche Vorbereitungskurse belegt werden. Genaueres regeln die einzelnen Studienordnungen.

Im Rahmen der Technische Fakultät kann auf das Bachelorstudium ein zweijähriges, vertiefendes und spezialisierendes Masterstudium folgen, das neben den übrigen Prüfungsleistungen mit einer innerhalb von vier Monaten zu erstellenden Abschlußarbeit abgeschlossen wird.

Der erfolgreiche Abschluß des Masters berechtigt schließlich auch zur Promotion.

 

Die offizielle Internetpräsenz dieses Projektes finden Sie unter http://www.nihal.org.

Diese Inhalte sind urheberrechtlich geschützt (UrhG) und dürfen nur nach expliziter Genehmigung der Rechteinhaber an anderer Stelle publiziert werden.